Tagesimpulse

Tagesimpuls vom 25.05.2020

Es ist Unsinn, sagt die Vernunft.

Es ist, was es ist, sagt die Liebe.

Es ist Unglück, sagt die Berechnung.

Es ist nichts als Schmerz, sagt die Angst.

Es ist aussichtslos, sagt die Einsicht.

Es ist, was es ist, sagt die Liebe.

Es ist lächerlich, sagt der Stolz.

Es ist leichtsinnig, sagt die Vorsicht.

Es ist unmöglich, sagt die Erfahrung.

Es ist, was es ist – sagt die Liebe.

Erich Fried


Tagesimpuls vom 26.05.2020

Aus Sicht der chinesischen Medizin sind Emotionen ein Ausdruck des Qi* und werden weder als gut noch als schlecht bezeichnet.

Es ist nicht so wichtig, welche Emotionen da sind.

Es ist wichtiger, ob sie ohne Behinderung fliessen können oder ob sie blockiert oder verdrängt werden.

Wie sieht das bei dir aus? Dürfen deine Emotionen frei fliessen?

*Qi = Lebensenergie, Materie, alles ist Qi, fest, feinstofflich....

Tagesimpuls vom 27.05.2020

Tagesimpuls vom 21.05.2020

Was denkst du über dich?

Meist ist unser innerer Kritiker viel strenger und gemeiner wie alle im Aussen zusammen.

Also ist es viel wichtiger dein Denken über dich zu verändern und plötzlich verändert sich das Aussen auch.

Tagesimpuls vom 22.05.2020

Anstatt sofort auf einen Reiz zu reagieren, so wie wir es gewohnt sind durch unsere Erfahrungen und Gedanken, die unsere Welt und Erleben prägen, können wir einen Moment innehalten.

Atmen - Wahrnehmen - Empfinden - Fühlen - Reagieren

Durch Achtsamkeitstraining findet eine Deautomatisation statt. Wir werden bewusster, nehmen wahr und lernen uns selber immer besser kennen. Wir sind keine Opfer des Lebens mehr, sondern Schöpfer unserer Wirklichkeit.

Tageimpuls vom 23.05.2020

Durch das Bewerten trennen wir uns immer wieder vom jetzigen Moment.

Versuche heute mal mehr als Beobachterin durch den Tag zu gehen.

Aha, da ist Freude......aha, da ist Wut.....aha, da ist eine Mensch, der löst das und das in mir aus......aha, da ist Schmerz.....aha....aha...aha.....

Einfach mal wahrnehmen und nicht gleich einteilen in gut oder schlecht.

Tagesimpuls vom 18.05.2020

Hat was oder?

Wie oft denken wir in der Zukunft und malen uns die schlimmsten Szenarien aus, haben die bösesten Vorahnungen oder auch einfach nur die Frage: was wäre wenn...?

Und dann kommt es ganz anders. Also was bringt es sich solche Gedanken zu machen?
Das einzige, was zählt ist das Hier und Jetzt. In der Gegenwart können wir etwas tun.

Unser Geist denkt die ganze Zeit und es könnte den Anschein haben, dass wir keine Kontrolle darüber haben.

Doch wir können lernen unsere Gedanken zu kontrollieren und sie auf das zu fokussieren, was wir wollen.

Tagesimpuls vom 19.05.2020

Jede hat ihren Rucksack zu tragen.

Jede hat ihre eigenen Erfahrungen gemacht.

Jede reagiert anders auf das Leben.

Urteile nicht, bevor du nicht wirklich weisst, wer vor dir steht.

Kannst du das je wissen?

Ich weiss es nicht.....

Tagesimpuls vom 20.05.2020

Also, was kannst du heute tun?

Wie fühlst du dich jetzt gerade?

Was ist heute wichtig?

Was ist jetzt der nächste Schritt? Einen nach dem anderen.

Nicht gestern oder morgen, sondern Jetzt!

Tagesimpuls vom 14.05.2020

Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.

Chinesisches Sprichwort

Wie ist das bei dir?

Klammerst du an Dingen fest?

Kämpfst du gegen etwas?

Kannst du loslassen und mit dem Wind der Veränderung mitfliegen?

Die einzige Konstante im Leben ist die Veränderung und je eher du das annehmen kannst, desto weniger leidest du.

Hier noch eine passende Meditation von mir für dich

Entspannungsmeditation


Tagesimpuls vom 15.05.2020

Wann hast du dich das letzte Mal für das anerkannt, was du bis jetzt schon geschafft hast?

Viel zu oft sind wir zu hart zu uns und sehen nur das, was wir nicht können, nicht geschafft haben.

Wie sehen, dass wir nicht gut genug sind.

Setz dich mal abends, bevor du ins Bett gehst hin und überleg dir, was du alles geschafft hast an diesem Tag. Fast alles, was du dir vorgenommen hast, hast du auch geschafft.

Feiere dich jeden Tag, sei dir bewusst wie erfolgreich du wirklich bist.

Du bist ein Wunderwerk und hast es verdient glücklich zu sein.

Anerkenne dich! Du bist richtig!

Tagesimpuls vom 16.05.2020

Es darf einfach sein.

Tagesimpuls vom 11.05.2020

Zu verzeihen heisst nicht, dass du gutheisst, was der andere gemacht hat.

Es heisst auch nicht, dass du mit dem anderen Freundschaft schliessen musst.

Du entlässt dich aus den Krallen des Zorns und kannst so heilen und Frieden finden.

Du tust das für dich und nicht für den anderen.

Damit du vorwärts gehen kannst und glücklicher, freier und leichter werden kannst.

Tagesimpuls vom 12.05.2020

Du bist nicht deine Gedanken.

Du bist nicht deine Gefühle.

Das sind alles Gäste, die kommen und gehen.

Du bist viel mehr.

Etwas in dir ist unsterblich.

Etwas in dir ist vollkommen.

Etwas in dir ist immer still und lauscht.

Du bist ein Wunder.


Hier noch eine passende Meditation von mir für dich

Du bist ein Wunder

Tagesimpuls vom 13.05.2020

Nur weil du es noch nicht denken kannst, heisst es nicht, dass es nicht möglich ist.

Die Grenzen sind nur in deinem Kopf.

Öffne dich für neue Denkweisen, für neue Perspektiven.

Öffne deinen Geist für neue Ideen, DENKE GROSS!

Du bist frei.

Es ist dein Leben.

Geh deinen eigenen Weg und hinterlasse deine eigenen Spuren.

Hier noch eine passende Meditation von mir für dich

Adler-Meditation

Tagesimpuls vom 07.05.2020

Wenn du mich anschaust, siehst du nicht nur mein Gesicht.

Du siehst alles und nichts.

Du kannst dich in mir sehen, du kannst das Licht sehen und die Dunkelheit.

Du kannst Liebe, Trauer, Wut sehen, du kannst das ganze Universum sehen.

Du kannst alles sehen, was du willst.

Ich bin alles und nichts, so wie du.

Tagesimpuls vom 08.05.2020

Es ist wie es ist. Ich kann eh nichts machen.

Das ist nur halb wahr.

Ja, wir können nicht alles beeinflussen, was uns geschieht, aber wir können beeinflussen, wie wir damit umgehen.

Und dieser Spruch von Reinhold Niebuhr über Gleichmut trifft es sehr:

„Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.“

Ich wünsche dir Gelassenheit, Mut und Weisheit.

Tagesimpuls vom 09.05.2020

Die drei Siebe des Sokrates

Zum weisen Sokrates kam einer gelaufen und sagte: "Höre Sokrates, das muss ich dir erzählen!"

"Halte ein!" - unterbrach ihn der Weise, "Hast du das, was du mir sagen willst, durch die drei Siebe gesiebt?"
"Drei Siebe?", frage der andere voller Verwunderung.

"Ja guter Freund! Lass sehen, ob das, was du mir sagen willst, durch die drei Siebe hindurchgeht: Das erste ist die Wahrheit. Hast du alles, was du mir erzählen willst, geprüft, ob es wahr ist?"

"Nein, ich hörte es erzählen und..."

" So, so! Aber sicher hast du es im zweiten Sieb geprüft. Es ist das Sieb der Güte. Ist das, was du mir erzählen willst gut?"

Zögernd sagte der andere: "Nein, im Gegenteil..."

"Hm...", unterbracht ihn der Weise, "So lass uns auch das dritte Sieb noch anwenden. Ist es notwendig, dass du mir das erzählst?"

"Notwendig nun gerade nicht..."

"Also" sagte lächelnd der Weise, "wenn es weder wahr noch gut noch notwendig ist, so lass es begraben sein und belaste dich und mich nicht damit."

Tagesimpuls vom 04.05.2020

Glücklich sein ist eine Entscheidung. Du hast es in der Hand.
Ja ich weiss, du denkst jetzt: „aber ich bin nicht glücklich, weil ich das und das nicht habe oder weil das und das in meinem Leben passiert. Immer kommt was, was mich wieder runter zieht.....oder oder oder....“

Es geht nicht darum, dass dir nichts mehr passiert oder du keinen Schmerz mehr fühlst. Es geht darum wie du damit umgehst.

Du kannst dich immer entscheiden und mit allem in Frieden sein, wenn du das möchtest.

Du kannst mit deiner Wut, mit deiner Trauer, mir deiner Dunkelheit, mit deinem Schmerz, mit deiner Freude etc. in Frieden sein.

Du kannst mit dem was dir passiert ist in Frieden sein.
...
Für dich, weil es dir gut tut und dich entspannt.

Du kannst immer und überall glücklich und zufrieden sein.
Es liegt in deiner Hand.

Tagesimpuls vom 05.05.2020

Meditation ist Mittel zum Zweck, dem Zweck einen gesunden Geist zu erlangen.

Wenn unser Körper krank ist, gehen wir z.B. ins Krankenhaus, um wieder gesund zu werden. Wir bleiben nicht das ganze Leben dort, sondern lediglich so lange, bis wir wieder gesund sind und ins normale Leben zurückkehren können.

In gleicher Weise gehen wir zu einem Meditationskurs, um dort die geistige Gesundheit zu pflegen, die wir dann im normalen Leben nutzen können, für unser eigenes Wohl und für das Wohl anderer.

S.N. Goenka

Tagesimpuls vom 06.05.2020

Dein innerer Ruhepol ist immer da.

Du brauchst nichts zu lernen oder dir aneignen. Du brauchst dich nur wieder daran zu erinnern.

Nimm dir einen Moment Zeit und achte auf deinen Atem. Folge ihm in deinen Körper und erinnere Dich.

Meditation ist wie nach Hause kommen, bei dir zu Hause ankommen.

Es ist immer da, erinnere Dich!

Tagesimpuls 30.04.2020

Wenn du in dir deinen Frieden findest, dann bist du auch für andere eine Quelle des Friedens.

Alles, was du in dir kultivierst, strahlst du aus und hat eine Wirkung auf dich und andere.

Tagesimpuls vom 01.05.2020

Bleib locker, verkrampf dich nicht.
Bleib aufrecht, steck den Kopf nicht in den Sand.
Bleib offen, verschliess dich nicht.
Bleib fokussiert auf das was du willst.

Lass dich nicht hängen, wach auf, steh auf, geh vorwärts.
Nichts geschieht zufällig.
Nichts geschieht ohne Sinn.

JETZT ist der richtige Zeitpunkt.

Tagesimpuls vom 02.05.2020

Nichts planen.
Nichts erledigen.
Einfach nur da sein wie ein stiller ruhiger See.


Nicht eilen.
Nicht hetzen.
Sich einfach nur treiben lassen wie eine Wolke am Himmel.


Nicht kämpfen.
Nicht durchhalten.
Einfach nur loslassen wie eine Feder im Wind.

(Autor unbekannt)

Tagesimpuls vom 25.04.2020

Es geht nicht darum etwas zu verändern, weg haben zu wollen oder sonst was. Einfach einen Moment sein, nichts tun, sich selber wahrnehmen, den Atem, den Körper…..

Tagesimpuls vom 28.04.2020

Wenn du eine Gewohnheit verändern willst, wenn du etwas neues kultivieren willst, brauchst du ein Warum.
Ein richtig starkes Warum, welches dich elektrisiert, Freude bereitet.

Ein Warum, für welches du gerne kurzfristige Befriedigung loslassen kannst um eine langfristige Veränderung zu erreichen.

Es wird der Tag kommen, an dem du keine Lust hast das Neue zu kultivieren und du dich fragst, was soll das alles?
Und genau dann ist dein Warum wichtig, damit du nicht wieder ins alte Fahrwasser gerätst, sondern auf dem neuen Weg bleibst.

Tagesimpuls vom 29.04.2020

Viele von uns haben gelernt, dass gute Sachen nur durch Anstrengung kommen. Wir müssen uns anstrengen und dann werden wir belohnt.

Ist das wirklich so? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn ich mich anstrenge, tue, mache, hin und her denke, dann blockiert mich das. Es geht gar nichts mehr, es fühlt sich eng und unangenehm an.

Besser geht es mir, wenn ich mir klar mache was ich wirklich will und es dann wieder loslasse.

Ja, es wieder loslassen und darauf vertrauen, dass es kommt. Bis jetzt hat das funktioniert, sobald ich losgelassen habe kam alles wieder ins Fliessen und es ging plötzlich ganz einfach.

Ja, es darf einfach sein :) Probiers mal aus.

Tagesimpuls vom 24.04.2020

Das menschliche Dasein ist ein Gasthaus.
Jeden Morgen ein neuer Gast.
Freude, Depression und Niedertracht - auch ein kurzer Moment der Achtsamkeit kommt als unverhoffter Besucher.
Begrüsse sie alle!

Selbst wenn es eine Schar von Sorgen ist, die gewaltsam Dein Haus seiner Möbel entledigt, selbst dann behandle jeden Gast ehrenvoll.

Vielleicht reinigt er Dich ja für neue Wonnen.

Dem dunklen Gedanken, der Scham, der Bosheit - begegne ihnen lachend an der Tür und lade sie zu Dir ein.

Sei dankbar für jeden der kommt, denn alle sind zu Deiner Führung geschickt worden aus einer anderen Welt.

Rumi

Tagesimpuls vom 23.04.2020

DU BIST DOOF!
Das sind erstmal nur 3 bedeutungslose Worte. Du gibst ihnen eine Bedeutung.

Für die einen sind diese Wort nichts sagend, sie fühlen sich nicht getroffen, weil sie z. B. wissen, dass sie nicht doof sind.

Für die anderen sind diese Worte schmerzhaft, weil sie z. B. glauben, dass sie doof sind.

Verstehst du was ich meine?

Alles um uns ist erstmal neutral, erst wir geben dem Bedeutung und unser Verstand teilt es ein in gut oder schlecht.

Tagesimpuls vom 21.04.2020

Wenn du aufhörst in trübem Wasser zu rühren, wird es klar.
Genau so ist es mit deinem Geist.
Lass ihn zur Ruhe kommen und die Klarheit kommt.

Tagesimpuls vom 15.04.2020

Aber ich kann doch nicht einfach....

Aber ich muss doch....

Damit nimmst du dir sofort die Kraft und auch den Mut, selber zu entscheiden. Du machst dich zum Opfer deiner Umstände.

Dabei ist viel mehr möglich als du denkst und es ist nie zu spät.

Wenn der einzige Moment, der zählt das Jetzt ist, dann ist es völlig egal wie alt du bist oder was bis jetzt in deinem Leben war.

Du kannst dich jetzt entscheiden, du hast immer eine Wahl.

Das einzige was du musst, ist sterben.....irgendwann, aber bis dahin kannst du wählen und dein Leben in die Hand nehmen.

Du kannst jeden Tag neu wählen ❤️

Tagesimpuls vom 14.04.2020

Wenn du aufhörst zu suchen, findet es dich.

Wenn jemand sucht, dann geschieht es leicht, dass sein Auge nur noch das Ding sieht, das er sucht, dass er nichts zu finden, nichts in sich einzulassen vermag, weil er nur immer an das Gesuchte denkt.
(Autor unbekannt)

Tagesimpuls vom 12.04.2020

Wenn du das Gefühl hast unter zu gehen in deinen Gedanken, Sorgen, Ängsten, Problemen, dann geh raus und mach einen Spaziergang.

Mach einen Schritt nach dem anderen, nimm deine Füsse wahr, spür jeden Schritt und atme.

Tagesimpuls vom 11.04.2020

Manchmal würde ich am liebsten die ganze Welt umarmen.

Manchmal fühle ich mich so abgeschnitten von der Welt.

Beides darf sein.

Beides geht vorbei.

Tagesimpuls vom 09.04.2020

Du kannst immer nur JETZT etwas bewirken.
Die Vergangenheit ist nicht mehr und die Zukunft ist noch nicht.

Nimm wahr was jetzt gerade ist.

Tagesimpuls vom 08.04.2020

Leid entsteht immer im Kopf

Glaubst du nicht?

Schmerzen, schmerzliche Erfahrungen, unangenehme Gefühle, Krankheit.....ist alles nicht vermeidbar, aber den Umgang damit können wir wählen.

Tagesimpuls vom 07.04.2020

Etwas in dir ist immer frei
Etwas in dir ist unsterblich
Etwas in dir ist immer still
Etwas in dir lauscht immer
Du bist viel mehr als du denkst
Du bist ein Wunder

Tagesimpuls vom 04.04.2020

Wenn ein Sturm kommt musst du deinen Anker setzen und warten bis der Sturm vorbei ist. Dein Atem ist der Anker.

Tagesimpuls vom 01.04.2020

Ängste, Sorgen, Spannungen sind wie Vögel. Wir können sie nicht stoppen, aber wir können sie daran hindern ein Nest in unserem Kopf zu bauen.

Tagesimpuls vom 26.02.2020

Ändere das Wort „ich muss“ in „ich kann“ „ich möchte“ „ich darf“ „ich will“ und schau was passiert

Tagesimpuls vom 25.03.2020

Es ist ok Angst zu haben.
Es ist ok sich schlecht zu fühlen.
Es ist ok das Licht nicht zu sehen.
Es ist ok wütend zu sein.
Es ist OK!

Drück es nicht weg, nimm es an. Nimm all deine Gefühle an wie sie sind.

Es ist ok.

Alles darf sein und alles was sein darf verändert sich.

Viel zu oft noch verurteilen wir uns für diese Gefühle, warum? Sie haben die gleiche Daseins-Berechtigung wie die anderen Gefühle, Gedanken etc.

Sie sind auch ein Teil von uns und wenn wir sie verurteilen, verurteilen wir uns selbst.

Du bist genau richtig so wie du bist.

Du bist ein Wunder ❤️

Tagesimpuls vom 19.03.2020

Morgengebet:
Ich sitze in der Stille, nehme meinen Atem wahr und bete:
Leben, bitte nimm mich und führe mich.
Zeig mir wo ich dir am besten dienen kann.
Ich bleibe in der Stille sitzen, nehme meinen Atem wahr.
Immer wenn Gedanken kommen, nehme ich sie wahr und lass sie wieder los und nehme meinen Atem wahr.

Ich bleibe den ganzen Tag achtsam und verbunden mit der Stille in mir und lasse mich vom Leben führen.

Tagesimpuls vom 25.02.2020

Manchmal ist alles ganz weit weg...ich, die Anderen, die Welt, der Sinn, die Leichtigkeit, das Licht....dann atme ich ein....spüre wie meine Nasenflügel kühler werden.....ich atme aus.....spüre wie meine Nasenflügel wärmer werden....dann bin ich hier....und es ist einen kurzen Moment still in mir....es gibt nichts und alles für einen Moment....mein Kopf versteht das nicht....er versucht zu erklären....doch tief in mir drin spüre ich Frieden.....wie eine kleine zarte Blüte, die grösser und grösser wird, je stiller ich werde.

Tagesimpuls vom 13.12.2019

Wenn mich meine Sorgen und Ängste übermannen, es sich anfühlt wie wenn alles so schwer, aussichtslos und dunkel ist. Wenn ich das Gefühl habe, dass meine Probleme in mir und um mich rum und überall sind.......


Dann schau ich den Mond an oder stell ihn mir vor. Wie es wohl ausschaut von da oben mit Blick auf die Erde......dann muss ich lächeln und merke, dass das alles doch gar nicht so schlimm ist, dass es immer eine Lösung gibt, dass ich noch viel mehr bin als meine Ängste und dass alles einmal vorbei geht.

Tagesimpuls vom 22.11.2019

Wenn du z.B. jemandem etwas Gutes tust, einfach so, ohne eine Gegenleistung zu erwarten, denn erfährst auch du Gutes. 

Der Kreis schliesst sich immer wieder. Auch wenn es nicht direkt von der Person kommt, der du etwas Gutes getan hast, es kommt auf seinem ganz eigenen Weg zu dir zurück, ganz sicher.

Deine Taten, Worte, Gedanken kommen immer wieder zu dir zurück.

Werde eine unerschöpfliche Quelle der Liebe, des Mitgefühls, des Wohlwollens, so wirst du und deine Taten, Worte, Gedanken erfüllt davon sein.

Tagesimpuls vom 21.11.2019

Dein innerer Ort der Stille ist ein Ort des Friedens, der Kraft und der Heilung.

Tagesimpuls vom 17.11.2019

Wenn sich dunkle Wolken von Zweifel, Wut oder Sorgen über dir auf tun, dann erinnere dich daran, dass jeder Sturm einmal vorbei geht.

Tagesimpuls vom 22.10.2019

Wenn du glaubst, dass du jemanden oder etwas brauchst um vollständig zu sein, wirst du niemals vollständig sein.

Tagesimpuls vom 21.10.2019

Das tiefste Geheimnis ist, daß das Leben nicht ein Entdeckungsprozeß, sondern ein Schöpfungsprozeß ist.

Du entdeckst dich nicht selbst, sondern du erschaffst dich neu. Trachte deshalb nicht danach herauszufinden, wer du bist, sondern trachte danach zu entscheiden, wer du sein möchtest.

(Autor unbekannt)

Tagesimpuls vom 11.10.2019

Wenn wir die Verantwortung für unsere jetzige Situation anderen zu schieben (Staat, Politiker, Ausländer, Chef, Nachbarin.....), dann rauben wir uns die Chance Gestalterin unseres Lebens zu sein.

Übernimm Verantwortung für deine jetzige Situation.

Ja, es kann sein, dass ein riesen Berg entsteht und du denkst, wie soll ich das schaffen....aber gleichzeitig fühlst du dich nicht mehr als Opfer und aus dieser Haltung entsteht eine neue Energie und es kann was neues erwachen ❤️

Tagesimpuls vom 06.10.2019

Zum heutigen Anlass habe ich ein kleines Ritual für dich.

Schreib doch mal für dich auf, für was du alles dankbar bist. Was du dieses Jahr alles erreicht hast. Welche Früchte du ernten konntest bis jetzt.

Dankbarkeit wirkt stimmungserhellend und anregend.

Ich bin sicher, dass jede(r) eine Menge hat um dankbar zu sein.

Tagesimpuls vom 26.09.2019

Einfach mal auf etwas verzichten, von dem du glaubst, dass du nicht ohne sein kannst und beobachten was das mit dir macht.

Kannst du wirklich nicht ohne sein?

Warum meinst du, dass du das brauchst?

In unserer Gesellschaft ist meist ein zu viel da. Ich meine zu viel Essen, zu viel Kleidung, zu viel Dinge.....

Versuchs doch einfach mal. Sieh es als Experiment, mach eine Studie mit dir selbst.

Tagesimpuls vom 19.09.2019

Fragst du dich manchmal „Was soll denn das?! Warum passiert mir das immer wieder?“ „Ich will das doch gar nicht!“

Dann achte mal auf deine Gedanken, wohin richtet sich dein Fokus?

Richte deinen Fokus auf das was du willst. Weisst du, was du willst?

Hättest du gerne Hilfe beim Rausfinden, was du willst?
Oder bei der Umsetzung?

Tagesimpuls vom 17.09.2019

Sag Ja! zu dir selbst.

Es ist einfach, ja zu sagen, wenn es dir gut geht, du dich wohl fühlst, alles ok ist.

Kannst du es auch, wenn du dich schlecht fühlst? Wenn du einen Fehler gemacht hast? Wenn du jemanden verletzt hast? Wenn du mal wieder keinen Sport gemacht hast?

Frag dich: "kann ich mir jetzt ein bedingungsloses Ja! geben?"

Ja? Wundervoll

Nein?
Frag dich: "was brauch ich noch um mir ein bedingungsloses Ja! zu geben?"

Tagesimpuls vom 13.09.2019

Was kommt dir in den Sinn, wenn du das auf dem Foto liest?

Ich glaube, dass Besitztümmer uns auf eine Art eingrenzen, abhängig machen.

Und, dass sie uns nicht wirklich glücklich machen.

Was glaubst du?

Tagesimpuls vom 12.09.2019

Es ist einfach die Schuld anderen zu geben.

Es ist einfach den anderen zu verurteilen.

Es ist einfach die andere in eine Schublade zu stecken.

Es ist einfach, nicht bei sich vor dem Haus zu putzen.

Du verstehst was ich meine, oder?

Ist es wirklich einfacher?

Oder nimmt es dir auf Dauer deine Energie, dein Licht, deine Freude?

Was bringt es dir, nicht bei dir zu schauen?

Was kostet es dich auf längere Sicht?

Tagesimpuls vom 10.09.2019

Du bist ein zauberhaftes Wesen, du bist wundervoll und liebenswert.

Du bist ein Geschenk für die Welt, ohne dich würde etwas fehlen.

Du bist ein wichtiger Ton in der Symphonie des Universums, ohne dich würde es sich schräg anhören.

Du bist vollkommen.

Du bist wichtig.

Du hast das Recht auf ein erfülltes, glückliches Leben

Du hast das Recht auf Freiheit, Liebe und Freude

Du hast das Recht darauf Fehler zu machen und zu wachsen

Du bist liebenswert und wirst geliebt genau so wie du bist

Du bist sicher, du darfst vertrauen

Du wirst gehört, du wirst gesehen und wahrgenommen

Du bist richtig

Du bist gut genug

Du hast alles in dir was du brauchst Du bist wertvoll und du bist beschützt Du bist wunderschön

Du darfst so sein wie du bist

Alles darf so sein wie es ist

Ich liebe dich

Tagsimpuls vom 05.09.2019

Was machst du bis dahin?

Lebst du?

Bist du wach?

Was willst du wirklich?

Tagesimpuls vom 30.08.2019

Es ist ok traurig zu sein und nicht zu wissen warum.

Viel zu oft wollen wir immer alles verstehen und fragen uns die ganze Zeit warum, warum, warum.

Anstatt es anzunehmen, so wie es ist.....aha....ich bin traurig.....❤️

Tagesimpuls vom 28.08.2019

Wenn du die Berührung mit deiner inneren Ruhe verlierst, verlierst du den Kontakt mit dir selbst.

Wenn du den Kontakt mit dir selbst verlierst, verlierst du dich in der Welt.

(Eckhart Tolle)


Bist du in Kontakt mit dir und deiner inneren Ruhe?

Tagesimpuls vom 27.08.2019

Es darf alles sein

Alles was sein darf verändert sich

Manchmal sind wir im Kampf mit dem was ist. Wir wollen es nicht so wie es ist....nein nein nein!!!


Das macht müde.


Sag Ja zu dem was ist. Sag Ja zu dir.

Einatmen - Ausatmen - Frieden

Und schau was passiert ❤️

Tagesimpuls vom 26.08.2019

Die Dinge sind einfach Dinge, erst du gibst ihnen eine Bedeutung.

Durch die Erfahrungen, die du gemacht hast, durch das was dir dein Umfeld mitgegeben hat, durch die Erlebnisse, die du hattest....

....entstehen deine Bewertungen, Beurteilungen, Bedeutungen.

Was denkst du darüber?

Tagesimpuls vom 23.08.2019

Wie sehr bestimmt deine Vergangenheit deine Zukunft und auch deine Gegenwart?

Es geht nicht darum die Vergangenheit zu vergessen oder "weg zu machen". Sie ist ein Teil von dir. Mach Frieden mit ihr, falls du noch kämpfst und dann geh vorwärts. Du hast jeden Tag die Wahl.

Love Michèle

Tagesimpuls vom 13.08.2019

Jeder menschliche Gedanke und jede menschliche Handlung gründet sich entweder auf Liebe oder auf Angst. Es gibt keine andere menschliche Motivation, und alle anderen geistigen Vorstellungen leiten sich aus diesen beiden ab. Sie sind einfach verschiedene Versionen, verschiedene Abwandlungen desselben Themas.

Angst ist die Energie, die zusammenzieht, versperrt, einschränkt, wegrennt, sich versteckt, hortet, Schaden zufügt.

Liebe ist die Energie, die sich ausdehnt, sich öffnet, aussendet, bleibt, enthüllt, teilt, heilt.

Angst umhüllt unseren Körper mit Kleidern, Liebe gestattet uns, nackt dazustehen.

Angst krallt und klammert sich an alles, was wir haben, Liebe gibt alles fort, was wir haben.

Angst hält eng an sich, Liebe hält wert und lieb.

Angst reißt an sich, Liebe läßt los.

Angst nagt und wurmt, Liebe besänftigt.

Angst attackiert, Liebe bessert.

Jeder Gedanke, jedes Wort oder jede Tat eines Menschen gründen sich auf eine dieser beiden Emotionen. Darin habt ihr keine Wahl, denn es steht euch nichts anderes zur Wahl. Aber ihr habt freie Wahl, welche der beiden ihr euch aussuchen wollt.

(Leider weiss ich nicht mehr von wem dieser Text ist)

Tagesimpuls vom 12.08.2019

Alles was einmal war ist immer noch, nur in einer anderen Form. Nichts löst sich in Nichts auf. Alles ist miteinander verbunden.


Kannst du damit was anfangen?


Schreib mir gerne deine Gedanken dazu. Es gibt kein Richtig oder Falsch.

Tagesimpuls vom 09.08.2019

Fühlst du dich in letzter Zeit als Opfer? Gibst du anderen Schuld an deiner Situation?

Du bist viel mächtiger, viel stärker und viel fähiger als du glaubst. Du bist wunderbar und einzigartig, egal wie du aussiehst, wie alt du bist oder welchen Bildungsstand du hast. Die Welt braucht dich und zwar genau so wie du bist.

Glaube an dich, mach Kraftübungen um deine physische Kraft zu stärken, besuch Kurse in denen es um Selbstbewusstsein geht, kreiere positive Affirmationen zum Thema innere Kraft, Selbstbewusst sein etc.

Oder besuche meinen Achtsamkeitskurs Basic, da geht es auch um Selbstbewusstsein, innere Stärke, Selbstvertrauen.

Vergleiche dich nicht mit anderen! Glaub an dich, lebe deine Einzigartigkeit.

Tagesimpuls vom 07.08.2019

Wer sagt denn, dass du dein Leben nicht als Ponyhof sehen kannst?

Es wird mit dem Wort „Ponyhof“ Friede, Freude, Eierkuchen assoziiert.

Aber ist ein Ponyhof nicht auch manchmal dreckig und stinkt? Es gibt viel Arbeit auf einem Ponyhof. Es gibt Tiere da, die unsere Aufmerksamkeit brauchen, einen respektvollen Umgang miteinander....

Also kurz gesagt hat es auf einem Ponyhof vieles, um was es im Leben auch geht und auch auf dem Ponyhof können wir uns entscheiden ob wir die Arbeit machen, weil wir halt müssen, ob wir respektvoll miteinander umgehen, ob wir die Nase rümpfen wenns stinkt oder es so nehmen wie es ist.

Den Moment so nehmen wie er ist, es darf alles sein und alles was sein darf verändert sich.

Also warum ist das Leben kein Ponyhof?

Was denkst du dazu? Schreib es gerne in die Kommentare :)

Tagesimpuls vom 06.08.2019

Wenn sich das Sorgen-, Angst- oder Gedankenkarussell wieder mal so richtig dreht in deinem Kopf, dann versuch mal einen Moment deinen Körper wahrzunehmen.

Nimm deine Füsse wahr, wie du stehtst, nimm deinen Atem wahr, wie er von alleine kommt und geht.

Glaub mir, ich kenne das sehr gut und das hilft mir in solchen Momenten. Mein Verstand dreht alles im Kopf aber meine Seele kennt die Antworten auf meine Fragen.

Probier es aus :)

Tagesimpuls vom 05.08.2019

Verfällst du auch manchmal diesem Selbstoptimierungswahn?

Das ist nicht gut an mir, da muss ich noch besser werden, da muss ich was verändern, das gefällt mir nicht, ich bin nicht gut genug, erst das und das noch, dann bin ich gut genug, dann bin ich schön, dann bin ich richtig.....

Manchmal laufen diese Selbstsabotage-Programme auch ganz subtil im Hintergrund ab und wir bemerken sie gar nicht bewusst.

Lass uns mal was ganz verrücktes machen und davon ausgehen, dass du so wie du jetzt bist genau richtig bist wie du bist.

Am besten wiederholst du jeden Morgen, wenn du noch im Bett liegst, folgende Sätze:
Ich bin gut genug
Ich bin richtig
Ich bin wundervoll
Wiederhole diese Sätze ein paar mal.
Am Abend das gleiche, vor dem Einschlafen.

Vielleicht magst du deine Erfahrungen mit mir teilen, ich würde mich freuen.

Hab einen zauberhaften Tag :)

Tagesimpuls vom 26.07.2019

Du musst nichts alleine schaffen, es ist ok um Hilfe zu bitten, um ein offenes Ohr zu bitten. Zusammen geht alles viel leichter, zusammen kommen neue Perspektiven dazu.

Ganz egal wie getrennt du dich von allen fühlst, das ist eine Illusion. Du bist nicht alleine.

Ich bin da ❤️

Tagesimpuls vom 25.07.2019

Dein Glück findest du nicht im Aussen. Dein Glück ist nicht abhängig von Dingen oder Menschen.
Auch heisst glücklich sein nicht, dass immer alles schön und gut ist. Glücklich sein ist für mich das Gleiche wie zufrieden sein. Den inneren Frieden wahrnehmen, auch wenn draussen (oder auch in dir) der Sturm tobt. Tief in dir drin ist der Frieden immer da und somit auch das Glück.

Bist du im Frieden mit dir?

Wo kämpfst du noch?

Du darfst loslassen ❤️

Und noch was:
Die gute Nachricht: es geht vorbei
Die schlechte Nachricht: es geht vorbei

Verstehst du was ich meine?

Tagesimpuls vom 09.07.2019

Ein Symptom ist kein unangenehmes Phänomen, das es zu eliminieren gilt, sondern ein Signal für nicht beachtete, tiefer liegenden Probleme.
Symptome sind eine Chance, unser Leben zu überprüfen, unsere Werte und Gewohnheiten zu hinterfragen, unsere Persönlichkeit, unsere Beziehungen neu zu bewerten, unser Bewusstsein zu erweitern und uns zu verändern.
Der chinesischen Medizin geht es nicht darum das Symptom zu beseitigen, sondern vielmehr darum, die in ihm enthaltene Botschaft zu nutzen.
Dr. med. Leon Hammer