Lektion 1 MP

In dieser Lektion geht es um das Wurzelchakra

Bei diesem Chakra geht es vor allem um Urvertrauen, Lebenswillen, Sicherheit, Erdung.

Es hat die Farbe rot und liegt auf Höhe des Steissbeins, also ganz unten an der Wirbelsäule. Wenn dieses Chakra belebt wird, werden alle anderen auch mit Energie versorgt, weil es die Basis für die anderen Chakren ist. Über dieses Chakra bist du mit der Erde verbunden.

 

Anzeichen dafür, dass dein Wurzelchakra nicht in Harmonie ist:

  • Du hast wenig bis gar kein Vertrauen in das Leben
  • Du machst dir ständig Sorgen
  • Du verlierst schnell den Boden unter den Füssen
  • Du fühlst dich oft unsicher
  • Du bist sehr ängstlich

Neben den Meditationen hast du noch andere Möglichkeiten dein Wurzelchakra zu harmonisieren und in Fluss zu bringen: 

Affirmationen

Such dir eine Affirmation raus oder kreiere selber eine und wiederhole sie immer wieder laut oder leise für dich.

  • Ich vertraue der Kraft des Lebens
  • Ich fühle mich in meinem Körper wohl und geborgen
  • Ich vertraue mir, meinem Körper und dem Leben
  • Ich lasse mich von der Erde tragen 

Weitere Tipps

  • Massage mit dem Chakraöl
  • Geh viel nach draussen in die Natur, am besten barfuss
  • Bewege dich regelmässig
  • Meditiere unter einem Baum
  • Mach Gartenarbeit, bepflanze deinen Balkon oder deine Fensterbänke
  • Massiere dir deine Füsse